Alle Artikel mit dem Tag Reklamationsbearbeitung

Bei Ihrem Kundendienst oder in Ihrer Supportabteilung landet ein Ticket mit einer Anfrage oder Problembeschreibung. In den meisten Fällen kann der zuständige Bearbeiter direkt oder nach Rücksprache mit dem Ticketersteller eine Lösung finden. Und wenn nicht? Können Sie als verantwortlicher Bearbeiter ein Ticket nur mit fremder Hilfe lösen, so müssen Sie Spezialisten, interne Experten oder auch externe Ansprechpartner beispielsweise eines Produktherstellers hinzuziehen, den sogenannten Third Level Support. In manchen Ticketsystemen wird hierfür einen eigener Status Weiterlesen

————- Update ————– Sie finden diesen Artikel auch als druckbare PDF unter Link zum PDF-Dokument ————- Update ————– Die Bearbeitung von Reklamationen nimmt in vielen Unternehmen noch nicht die Rolle ein, die sie verdient. Schließlich lebt ein Unternehmen vom Kundengeschäft, und eine Reklamation zeigt an, dass etwas, zumindest aus Sicht des Kunden, nicht in Ordnung ist. Reklamationen sind „schlechte Nachrichten“, die am liebsten verdrängt werden. Gerade in schlechten Nachrichten liegt aber eine enorme Chance, schließlich können Weiterlesen

Die Bearbeitung von Reklamationen nimmt in vielen Unternehmen noch nicht die Rolle ein, die sie verdient. Schließlich lebt ein Unternehmen vom Kundengeschäft, und eine Reklamation zeigt an, dass aus Sicht des Kunden etwas nicht in Ordnung ist. Reklamationen bieten aber eine enorme Chance, schließlich ermöglichen sie es, eigene Prozesse auf den Prüfstand zu stellen und zu verbessern. Hilfreich ist hier ein verlässliches Beschwerdemanagement, mit dem Reklamationen von Kunden professionell bearbeitet und verwaltet werden. Microsoft SharePoint Weiterlesen

  Nun ja, ganz kostenlos kann eine Software-Einführung nicht sein, weil häufig die Dienstleistungskosten und die Arbeitszeiten der betroffenen Mitarbeiter den Löwenanteil der Kosten ausmachen. Aber Microsoft bietet mit den SharePoint Services die Möglichkeit, die SharePoint-Technologie ohne zusätzliche Lizenzkosten zu nutzen und so Web 2.0-Technologien im eigenen Unternehmen einzuführen. —————- Aktualisierung 19.1.2010 ————– Auch in SharePoint 2010 werden die SharePoint Services ohne weitere Lizenzkosten nutzbar sein. Sie heißen fortan “SharePoint Foundation” und sind noch leistungsfähiger Weiterlesen

Sie möchten die Zusammenarbeit im Team verbessern, ihre Dokumente besser verwalten, Informationen schneller wiederfinden, Freigabeprozesse automatisch abbilden und ein funktionierendes Wissensmanagement einführen? Bisher konnten Sie keine Lösung finden? Sie sind in guter Gesellschaft! Nachdem einfacher strukturierte Prozesse im Unternehmen weitgehend zufrieden stellend durch IT-Systeme wie ERP- und CRM- Lösungen abgebildet werden, tun sich Softwarehersteller mit weniger strukturierten Prozessen ziemlich schwer. Gleichzeitig sind es aber die oben genannten Themen, die – wären sie intelligent durch Software Weiterlesen