Alle Artikel mit dem Tag Vertragsmanagement

Immer mehr Unternehmen führen die Plattform Microsoft Office365 ein. Ausgangspunkt für eine Umstellung auf Office 365 ist oft die einfachere/kostengünstigere Nutzung und Verwaltung von Microsoft Office-Produkten sowie eine Umstellung der E-Mail-Systeme. Strategische Mehrwerte für das gesamte Unternehmen entstehen aber dann, wenn die zugrundeliegende Infrastruktur Microsoft SharePoint Online genutzt werden kann, um neue Unternehmenslösungen zu entwickeln oder bestehende Produkte abzulösen. So nutzen viele Unternehmen noch kein zentrales Vertragsmanagement oder verwalten die rechtlichen Informationen über manuell geführte Weiterlesen

Immer mehr Unternehmen führen die Plattform Microsoft Office365 ein. Motivation für eine Umstellung auf Office 365 ist oft die einfachere/kostengünstigere Nutzung und Verwaltung von Microsoft Office-Produkten sowie eine Umstellung des E-Mail-Systems auf Exchange Online. Mit der Office365-Komponente SharePoint Online steht dann auch die Basisplattform zur Verfügung, um bestehende Unternehmensprozesse wie etwa das Vertragsmanagement/Contract Management zu digitalisieren und zu modernisieren und so strategische Mehrwerte für das gesamte Unternehmen zu erzielen. So nutzen viele Unternehmen noch kein Weiterlesen

Das Vertragsmanagementsystem LVM für Microsoft SharePoint und Office365 steht nun in der Version LVM 2016 bereit – mit intuitiver Bedienung, integriertem Dokumentenmanagement und einem neuen, frischen Metro-Look. Lernen Sie das neue Vertragsmanagement kennen. Es ist komfortabler und bedienungsfreundlicher als jemals zuvor. Einfaches Verwalten von Vertragsakten von der Vertragsanbahnung bis zur Archivierung, inklusive der einfachen Ablage und Verwaltung aller zugehörigen Dokumente, Korrespondenz und E-Mails, zeichnen die neue Version aus. Hier finden Sie die vollständigen Produktinformationen. Die Weiterlesen

Verträge haben in Unternehmen eine strategische Bedeutung. Gerade in größeren Organisationen werden Verträge häufig in verschiedenen Abteilungen oder gar unterschiedlichen Gesellschaften verwaltet. Oftmals ist nicht transparent ersichtlich, welche Verträge für welche Unternehmensbereiche gültig sind, ob Verträge mit gleichen Lieferanten zu unterschiedlichen Konditionen abgeschlossen wurden, welche geplanten oder tatsächlichen Kosten mit Verträgen verbunden sind oder wann welche Verträge nachverhandelt oder gekündigt werden können. In einer Reihe von Projekten konnten wir größere Vertragsmanagement-Systeme auf Basis von Microsoft Weiterlesen

Schürholz Stanztechnik, Plettenberg – Vertragsmanagement

Kommentare deaktiviert für Schürholz Stanztechnik, Plettenberg – Vertragsmanagement

Die Schürholz Stanztechnik  GmbH & Co.KG wurde bereits 1918 als Presserei in Plettenberg gegründet. Aus dem führenden Anbieter von Unterlegscheiben und Sicherungselementen für die Schraubenindustrie und den Automobilbau entwickelte sich ein Spezialist in der Herstellung von Prägeform-, Stanz-, Stanzbiege- und Ziehteilen. Heute produziert die Schürholz Stanztechnik anspruchsvolle Metallteile und Komponenten für die Automobil-, die Automobilzuliefer, die Elektroindustrie sowie für die Bahntechnik.   Anforderung: Vor Einführung eines zentralen Vertragsmanagements fehlte im Unternehmen die Übersicht über teilweise Weiterlesen

Nur wenige Organisationen können sich mit einem Klick einen aktuellen Überblick über die eigenen Verträge verschaffen. Dabei verwalten selbst kleine Unternehmen oft eine Vielzahl vertraglicher Vereinbarungen. Bei Branchen wie Versicherungen oder Banken sind Verträge der Grundpfeiler des Geschäftsmodells. Ein Überblick über wesentliche Vertragsinformationen wie Laufzeiten oder Kündigungsfristen ist von enormer Bedeutung, um Vertragsrisiken, aber auch Chancen, realistisch einschätzen zu können. Oft liegt die eigentliche Herausforderung bei der Einführung eines zentralen Vertragsmanagements in der Planung, Organisation Weiterlesen

Unsere Lösung Locatech Vertragsmanagement – LVM für Microsoft SharePoint und Office365 steht ab sofort mit neuen Funktionen zur Verfügung. So ist jetzt auch eine fachliche und juristische Prüfung und Freigabe sowie ein Genehmigungsprozess nach dem Vier-Augen-Prinzip vorkonfiguriert. Ein eigenes Modul „Risikomanagement“ erlaubt die Erfassung, Validierung und Bewertung von Vertragsrisiken mit einer integrierten Auswertung sowie eine Protokollierung zuletzt ausgeführter Vertragsaudits. Bei Vertragslaufzeiten ist nun eine Unterscheidungen zwischen befristeten und unbefristeten Verträgen möglich, und Wiedervorlagen zur Vertragskündigung Weiterlesen

—————— Update 08/2012 ———– Einen aktuellen, weiterführenden Artikel zu den organisatorischen Herausforderungen bei der Einführung eines Vertragsmanagements finden Sie hier: http://www.locatech.com/technologien-plattformen/sharepoint/einfuhrung-eines-zentralen-vertragsmanagements-in-unternehmen-leitfaden-und-checkliste/ ————————————————— Vor der Einführung einer Prozesslösung wie zum Beispiel einem System für das Vertragsmanagement müssen die bestehenden Prozesse durchleuchtet und die Anforderungen an eine Lösung definiert werden. Für solche Zwecke haben wir eine Checkliste erarbeitet, die Ihnen hilft, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Damit reduzieren Sie wirksam den Gesamtaufwand für eine Einführung, entsteht doch Weiterlesen

Nur wenige Unternehmen sind heute in der Lage, sich mit einem Klick einen aktuellen Überblick über die von Ihnen geschlossenen Verträge zu verschaffen, um daraus resultierende Risiken – aber auch Chancen – realistisch einzuschätzen, und sei es nur beim Versäumen vereinbarter Kündigungsfristen. Selbst kleine Unternehmen verwalten bereits eine Vielzahl vertraglicher Vereinbarungen, bei Branchen wie Versicherungen oder Banken sind Verträge der Grundpfeiler des Geschäftsmodells. Unterschiedlichste Vertragsarten können anfallen: Leasingverträge Arbeitsverträge Handyverträge Lieferantenverträge Kundenverträge Wartungsverträge Mietverträge Lizenzverträge Weiterlesen